AGB

Informationen zur Teilnahme an Veranstaltungen des Kadampa Meditationszentrum Dresden (AGB)

§ 1 Allgemein
  1. Die nachfolgenden Informationen sind Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und gelten für alle Veranstaltungen, einschließlich Online-Veranstaltungen, des Kadampa Meditationszentrum Dresden e.V.. Sie regeln das Verhältnis zwischen dem Teilnehmer („Teilnehmer“) und dem Kadampa Meditationszentrum Dresden e.V. („KMC“) als Veranstalter.
  2. Diese AGB sind unter https://meditation-dresden.de/agb abrufbar.
  3. Das KMC behält sich die Änderung dieser AGB in für den Teilnehmer zumutbarem Umfang vor. Es gilt die jeweils neueste Fassung der AGB, sofern der Nutzer ihrer Geltung nicht innerhalb von vier Wochen nach Kenntnisnahme widerspricht.
§ 2 Buchung
  1. Die Buchung für eine Veranstaltung des KMC (Teilnahmevereinbarung) kann schriftlich (per Email oder Online-Buchung) als auch mündlich (z.B. telefonisch oder vor Ort) verbindlich abgeschlossen werden. Buchungen werden im Allgemein vonseiten des KMC schriftlich per Email bestätigt.
  2. Die Teilnahmevereinbarung endet im Allgemeinen nach Ablauf der Veranstaltung, im Falle von Punktekarten mit Entwertung der Punkte oder Ablauf des Gültigkeitszeitraumes, im Falle von Zentrums- bzw. Schnupperkarte nach Ablauf des Gültigkeitszeitraumes, und im Falle von Abokarten mit Erlöschen der Vereinbarung für die Teilnahme am Grundlagen- oder Lehrerausbildungsprogramm der NKT-IKBU.
  3. Beim Erwerb einer Zentrumskarte oder einer Schnupperkarte wird die Teilnahmevereinbarung für einen Monat und bei einer Abokarte auf unbestimmte Zeit abgeschlossen, entsprechend der jeweiligen Studienprogrammvereinbarung. Beim Erwerb von Punktekarten ist die Teilnahmevereinbarung für drei Monate (4-er Karte) bzw. sechs Monate (10-er Karte) gültig.
  4. Art und Umfang der Teilnahmeberechtigungen im Falle von Punktekarten, Zentrumskarten oder Abokarten sind unter https://meditation-dresden.de/unser-zentrum/beitraege/ abrufbar.
§ 3 Stornierung, Kündigung, Rückerstattung
  1. Der Teilnehmer kann ohne Angabe von Gründen seine Teilnahme bis 1h vor Veranstaltungsbeginn absagen bzw. widerrufen. Storniert der Teilnehmer die Teilnahme vor Beginn der Veranstaltung schriftlich (z.B. online) oder mündlich, wird ihm vonseiten des KMC eine Umbuchung oder en Gutschein angeboten. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr wird nur im begründeten Ausnahmefall genehmigt, ein Anspruch darauf besteht nicht. Ein schriftlicher Antrag auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist an den Geschäftsführer des KMC zu schicken.
  2. Von der vorgenannten Regelung nach § 3.1 ausgenommen sind Kursveranstaltungen am Wochenende. Eine Stornierung der Teilnahme muss 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung schriftlich (z.B. online) oder mündlich dem KMC vorliegen.
  3. Das KMC behält sich das Recht vor, eine Buchung (Teilnahmevereinbarung) jederzeit einseitig, fristlos und ohne Angabe von Gründen zu kündigen oder zu stornieren. Dies gilt ausdrücklich auch für den Fall überbuchter Veranstaltungen.
  4. Bei einer Veranstaltungsabsage vonseiten des KMC erstattet das KMC dem Teilnehmer vorab geleistete Gebühren, sofern er auf eine Umbuchung oder einen Gutschein verzichtet. Veranstaltungsabsagen sind dem Teilnehmer vonseiten des KMC mitzuteilen.
  5. Abokarten können jederzeit beiderseitig ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Diese Regelung gilt ausdrücklich nicht für die Zentrums- und Schnupperkarte mit einmonatiger Gültigkeitsdauer sowie Punktekarten.
  6. Sollte bei Online-Veranstaltungen der Teilnehmer aus technischen Gründen, die das KMC zu vertreten hat, an einer Online-Veranstaltung nicht teilnehmen können, erstattet das KMC dem Teilnehmer vorab geleistete Gebühren. Kann der Teilnehmer aus technischen Gründen, die er selbst zu vertreten hat, nicht an der gebuchten Online-Veranstaltung teilnehmen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
§ 4 Teilnahmegebühr
  1. Es gelten jeweils die aktuellen vom KMC veröffentlichten Gebühren und Preise. Umsatzsteuer ist bereits in allen Preisen und Gebühren enthalten.
  2. Gebühren und Preise sind für den Nutzer grundsätzlich bei Buchung fällig, spätestens jedoch zu Beginn der Veranstaltung bzw. im Falle von Zentrums- oder Abokarten monatlich, zu Beginn ihres Gültigkeitszeitraumes.
  3. Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt, sofern nicht anders vereinbart, per Paypal Zahlungsanweisung, per Überweisung oder vor Ort in bar oder per EC- oder Kreditkarte.
§ 5 Videoaufnahmen von Meditationskursen für Teilnehmer an Online-Veranstaltungen
  1. Das KMC stellt dem Online-Teilnehmer ausgewählte Videoaufnahmen ausschließlich von Online-Veranstaltungen, meist von Sonntagen, zur Verfügung.
  2. Der Online-Teilnehmer erhält nach Kursende und Uploadzeit vonseiten des KMC eine separate Email mit Links zu den Videoaufnahmen.
  3. Allgemein sind alle überlassenen Videoaufnahmen durch das KMC urheberrechtlich geschützt und nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung der Aufnahmen bzw. ihre Weitergabe an Dritte ist daher nicht gestattet.
  4. Die Verfügbarkeitsdauer der Videoaufnahmen ist abhängig von der Veranstaltungsdauer und wird auf der Veranstaltungswebseite bekanntgegeben. Die Aufnahmen können nicht länger als angegeben vom KMC verfügbar gemacht werden.
§ 6 Haftung
  1. Im Fall von Sach- oder Vermögensschäden, die nachweislich das KMC zu vertreten hat, ist die Haftung auf Fälle von vorsätzlichem und grob fahrlässigem Verhalten des KMC bzw. seiner Vertreter beschränkt. Bei Personenschäden haftet das KMC nur bei schuldhaften Pflichtverletzungen.
  2. Die Veranstaltungen des KMC sind explizit keine therapeutischen Veranstaltungen.
§ 7 Datenschutz
  1. Buchungsdaten werden vom KMC elektronisch gespeichert und verarbeitet. Das KMC verpflichtet sich, Buchungsdaten nicht weiterzugeben. Dies gilt insbesondere für die Online-Anmeldung eines Teilnehmerprofils mit passwortgeschütztem Zugang.
  2. Aufnahmen jeglicher Art durch den Teilnehmer sind nur nach Genehmigung durch das KMC gestattet. Aufnahmen ohne vorherige Genehmigung sind ausdrücklich untersagt. 
    2.a. Dies gilt insbesondere für Online-Veranstaltung. Diese dürfen nicht durch den Teilnehmer audiovisuell mitgeschnitten, kopiert, verbreitet oder verwertet werden, es sei denn es besteht eine ausdrückliche Genehmigung vonseiten des KMC.
  3. Das KMC behält sich das Recht vor, während Veranstaltungen Bild- und Tonaufnahmen zu erstellen und sie für Werbezwecke des KMC zu nutzen, es sei denn ein aufgenommener Teilnehmer widerspricht dem ausdrücklich.
  4. Im Übrigen finden unsere Datenschutzbestimmungen Anwendung. Einsehbar unter www. ……………..
§ 8 Sonstiges
  1. Alle Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam werden oder lückenhaft sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
  3. Der Teilnehmer darf seine Rechte und Pflichten aus der Teilnahmevereinbarung nur mit der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des KMC an Dritte abtreten.