Sich selbst gut genug sein

Meditationen für mehr Selbstakzeptanz
mit Gen Lobma

Sich selbst gut genug sein - Meditationen für mehr Selbstakzeptanz mit Gen Lobma
Natürlich haben wir alle so unsere Schwächen. Uns mit ihnen zu identifizieren und uns selbst zu verurteilen ist aber nicht hilfreich, es blockiert uns nur. In der buddhistischen Lehre finden wir erstaunliche Ratschläge, wie wir uns Schwächen und negative Tendenzen zunächst schmerzlos eingestehen, und wie wir sie dann im Rahmen unserer Möglichkeiten nach und nach durch positive Denk- und Verhaltensmuster ersetzen können. Bis dahin können wir lernen uns so zu akzeptieren, wie wir im Moment sind.
Der Meditationsraum ist mit Stühlen ausgestattet und für diejenigen, die auf dem Boden sitzen möchten mit Meditationsmatten und -kissen. In der Pause gibt es Tee sowie Raum für Austausch und Fragen oder einen kleinen Spaziergang.

Kursleitung

Gen Kelsang Lobma ist buddhistische Nonne und seit 1999 Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso. Sie hat das IRTTC, ein intensives Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditationszentrum in England abgeschlossen. Mit viel Empathie und auf leicht verständliche Art vermittelt sie den Zuhörern, wie wir in unserer modernen Zeit die Lehre Buddhas, den Dharma, ganz praktisch anwenden können, um unsere Probleme zu lösen und die innere Ruhe und das Glück zu finden, nach denen wir uns sehnen.

  • Termine

    Sonntag, 12. März 14 – 18 Uhr

    Bitte gern 10 - 15 Minuten vorher kommen, um entspannt und in Ruhe anzukommen bevor es losgeht.
  • Beitrag

    28,- € | Gastlehrerkurs ist nur in der Studienkarte Plus enthalten. | Mehr Infos…

  • Anmeldung

    Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Für eine Platzreservierung bitten wir um Anmeldung und Zahlung vorab.

Mit obiger Schaltfläche erfolgt die Anmeldung zur Teilnahme im Kadampa Meditationszentrum Dresden. Wer nicht vor Ort teilnahmen kann, findet hier mehr Informationen.