Der innere Kompass

Meditationen, die Orientierung geben

Der innere KOMPASS

Der innere Kompass – Meditationen, die Orientierung geben

Diese Kursreihe stellt Buddhas Lehre als einen inneren Kompass vor, der unserem Leben eine Richtung aufzeigen kann. Welche Handlungen sollten wir ausführen, welche unterlassen? Welchen Gedanken sollten wir folgen, welche aufgeben? Wer ist unser Freund und wer unser Feind?
Mit klaren Prinzipien und eindeutigen Entscheidungen eröffnet sich uns ein Weg zu einem sinnvollen und glücklichen Leben.
Kelsang Gyudzhin stellt Meditationen aus dem Buch Freudvoller Weg vom Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso vor, die deine eigene innere Weisheit fördern und dir die Zuversicht geben, dass du einen verlässlichen Ratgeber im Herzen trägst.

04.4.) Erkenne deinen inneren Kompass – Meditation über das Gesetz von Karma
11.4.) Eigene Verantwortung anerkennen – Ein Blick auf die Auswirkungen unseres Handelns
18.4.) Nervige Gewohnheiten loslassen – Wie ursachenorientiertes Denken zu Zufriedenheit führt
25.4.) Verbundenheit im Herzen – Wie wir anderen mutig und auf Augenhöhe begegnen können
02.5.) Ein Feind in der Gestalt eines Freundes – Wie du aufhören kannst, dich um dich selbst zu drehen

Die Veranstaltung ist für alle offen, es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Jeder Abend kann besucht werden, ohne an den vorherigen Abenden teilgenommen zu haben. Es wird jeweils mit einer einleitenden geleiteten Atemmeditation eingestiegen und mit einem anschließenden Vortrag ein Thema vorgestellt, welches dann zum Ende in geleiteter Meditation vertieft werden kann. Der Meditationsraum ist mit Stühlen und für das alternative Sitzen am Boden auch mit Meditationsmatten und Kissen ausgestattet.

Kursleitung

Kelsang Gyudzhin

Kelsang Gyudzhin ist ein deutscher buddhistischer Mönch, der Buddhas Lehre innerhalb der Kadampa Tradition seit über 20 Jahren studiert und praktiziert. Er ist Zentrumslehrer am Kadampa Meditationszentrum Dresden und nimmt am FTTP teil, einem deutschlandweiten Lehrerausbildungsprogramm der Neuen Kadampa Tradition.
 
Gyudzhin wird allseits für sein gutes Herz und sein ruhiges Wesen geschätzt. Er ist ein inspirierendes Beispiel für einen modernen buddhistischen Mönch, der sich der Aufgabe widmet, jedem zu helfen inneren Frieden und wahres Glück durch Buddhas zeitlose Lehren und seine Anleitungen zur Meditation zu finden. 
  • Termine

    dienstags, 19:30 – 21:00 Uhr
    04. Apr | 11. Apr | 18. Apr | 25. Apr | 02. Mai

    Nachfolgende Reihe ab 09. Mai

  • Beitrag

    7,50 € je Termin | 4-/10er-Karte für 25/55€ | In der Zentrumskarte und in der Studienkarte enthalten. | Mehr Infos...
  • Anmeldung

    Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Für eine Platzreservierung bitten wir um Anmeldung und Zahlung vorab.

WICHTIGER HINWEIS:
1. “Zur Anmeldung…” klicken,
2. Auf der nächsten Seite: zuerst den Termin wählen,
3. Danach unter dem Kursbild: “Jetzt Einbuchen” klicken, erst dann lässt sich mit der weiteren Buchung fortfahren.

Mit obiger Schaltfläche erfolgt die Anmeldung zur Teilnahme im Kadampa Meditationszentrum Dresden. Wer nicht vor Ort teilnahmen kann, findet hier mehr Informationen.