Das Glück, sich nicht so wichtig zu nehmen

Halbtageskurs

Wie wichtig bin ich? Wie groß sind meine Probleme? Zwei Fragen, die in direktem Zusammenhang zueinander stehen. Glauben wir nicht? Kein Problem.
Wir können uns in diesem Kurs die Zeit nehmen, eine neue Freiheit kennenzulernen und auf dieser Basis Frieden und Glück zu erleben sowie mit uns selbst im reinen zu sein. Dann können wir für uns die Entscheidung treffen, ob und auf welche Weise wir ”Groß” sein wollen.

Kurs-Leitung: Salome Werth

Salome Werth - Zentrumslehrerin am Kadampa Meditationszentrum Dresden Salome Werth ist buddhistische Lehrerin und seit 2014 Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso. Im Sommer 2020 hat sie das ITTP, ein spezielles internationales Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditationszentrum  in England abgeschlossen, und ist seitdem die Zentrumslehrerin des Kadampa Meditationszentrums Dresden.

In ihren Meditationsanleitungen und Unterweisungen betont Salome die praktische Anwendung der Lehren Buddhas in unserem Alltag, um innere Ruhe und Glück zu finden und den tiefen Sinn dieses kostbaren Lebens zu entdecken.
  • Termin

    Samstag 16.10.
    15 – 18 Uhr

  • Teilnahme

     
    • vor Ort
    • online live stream
    • online zeitversetzt
    • live am Telefon zuhören
    Informationen zum Hygienekonzept und zur Online-Teilnahme.

    zeitversetzt online abrufbar bis Sonntag 17.10. ganztägig

  • Ort & Anfahrt


    Kadampa Meditationszentrum Dresden, Hoyerswerdaer Straße 23, 01099 Dresden
    – Linien 6,11,13 bis Bautzner Str./Rothenburger Str.
    Parkmöglichkeiten
  • Anmeldung


    Kadampa Meditationszentrum Dresden, Hoyerswerdaer Straße 23, 01099 Dresden
    – Linien 6,11,13 bis Bautzner Str./Rothenburger Str.
    Parkmöglichkeiten