Meditation

mit Weisheit gegen Angst und Ohnmacht

Wir leben in unsicheren Zeiten: Unser Alltag, unsere Wertesysteme, die Welt in der wir leben werden in ihren Grundfesten erschüttert. Oft fühlen wir uns hilflos ausgeliefert, da unsere gewohnten Lösungen & Maßnahmen nicht mehr greifen. Wie soll man in so einer Situation stark bleiben?

Durch Meditation können wir Schritt für Schritt unsere Nöte und Ängste mit dem Licht der Weisheit vertreiben. Halbtageskurs mit geleiteten Meditationen und Erklärungen aus der buddhistischen Überlieferung.

Kursleiterin: Salome Werth

Salome Werth - Zentrumslehrerin am Kadampa Meditationszentrum Dresden

Salome Werth ist buddhistische Lehrerin und seit 2014 Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso. Im Sommer 2020 hat sie das IRTTC, ein spezielles Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditationszentrum  in England abgeschlossen, und ist seitdem die Zentrumslehrerin des Kadampa Meditationszentrums Dresden.

In ihren Meditationsanleitungen und Unterweisungen betont Salome die praktische Anwendung der Lehren Buddhas in unserem Alltag, um innere Ruhe und Glück zu finden und den tiefen Sinn dieses kostbaren Lebens zu entdecken.