Innere Muster erkennen und gestalten

Halbtageskurs

Wenn unsere Wünsche nicht erfüllt werden, oder wir in Situationen stecken, die wir unangenehm finden – kurz gesagt, wann immer wir mit etwas fertig werden müssen, das wir lieber vermeiden würden – fühlen wir uns sofort unglücklich.

Dies ist die spontane, gewohnheitsmäßige Reaktion unseres Geistes, ein Muster. Muster wie dieses in unserem Geist zu erkennen gibt uns die Möglichkeit, sie zu ändern – und damit viel Frustration, Schuldzuweisung und Unglück zu vermeiden. Denn wir wissen dass es leider unmöglich ist, dass alle unsere Wünsche erfüllt werden oder dass ungewollte Dinge nicht geschehen.

„Wenn etwas behoben werden kann, warum darüber unglücklich sein?

Und wenn etwas nicht behoben werden kann, macht es immer noch keinen Sinn, unglücklich zu sein.“

Shantideva, 687-763 n.C.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs ist für jede bzw. jeden geeignet. Jeder ist herzlich willkommen!

  • Termin

    Sonntag 25.11.
    15 – 18 Uhr

  • VERANSTALTUNGSORT

    Kadampa Meditationszentrum Dresden
    Hoyerswerdaer Straße 23, 01099 Dresden

  • Anfahrt & Parken

    ÖPNV: Linien 6,11,13 bis Bautzner Str./Rothenburger Str.
    mehr Infos…

  • Beitrag

    24€ für den Kurs.
    In der Zentrumskarte enthalten.

  • Anmeldung

    Wir bitten um Anmeldung über unser Anmeldeformular, oder alternativ per Email an admin@meditation-dresden.de oder telefonisch unter 0351-8474250.

Kursleiterin: Kelsang Lobma

Kelsang Lobma ist buddhistische Nonne und seit 1999 Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso. Im Sommer 2018 hat sie das IRTTC, ein spezielles Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditationszentrum  in England abgeschlossen, und ist seitdem die Zentrumslehrerin des Kadampa Meditationszentrums Dresden.

In ihren Meditationsanleitungen und Unterweisungen betont Lobma die praktische Anwendung der Lehren Buddhas in unserem Alltag, um innere Ruhe und Glück zu finden und den tiefen Sinn dieses kostbaren Lebens zu entdecken.